Meine Melodie. Oder was
dahinter steckt.

„MUSIK beginnt nicht mit dem ersten Ton, sondern mit der Stille davor und endet nicht mit dem letzten Ton, sondern mit dem Klang der Stille danach." (Giora Feidmann)

 

Wenn Lieder unsere Herzen erreichen, haben sie ganz nebenbei unsere Ohren geöffnet,
dem Lauschen Raum gegeben, kreative Gestaltungsprozesse angestoßen und uns ermöglicht,
die eigene Stimme als Teil unserer Persönlichkeit kennenzulernen.
Bei Kniereiter und Tanz wird der Rhythmus der Musik mit dem ganzen Körper erspürt
und alle Sinne angesprochen.

Das freie Spielen, aber auch das rhythmische und harmonische Begleiten mit Material und
Instrumenten macht kleinen, wie großen Musikern Freude und spiegelt sich in freudigem Tun
und strahlenden Kinderaugen wieder.
Traditionelles Liedgut, aber auch neue Lieder und Melodien aus anderen Ländern und Klassik
sind Teil der Musikstunden.

Mit großer Freude und „Herzblut“ unterrichte ich nun seit über 15 Jahren in verschiedenen
Musikschulen und Kindergärten. Jede Musikstunde wird von mir individuell vorbereitet und gestaltet,
denn jedes Kind, jeder Erwachsene, jede Gruppe hat ihre ganz eigene Lieblings-Melodie.
Die Musikwerkstatt ist nicht starr, sondern flexibel auf die Bedürfnisse und Vorlieben der
jeweiligen Gruppe angepasst.

Eltern und Kinder, Großeltern und Enkel ein Stück auf Ihrer Reise in die Welt der Musik
begleiten zu dürfen ist mir ein großes Anliegen.
Wenn mir Kinder ihre selbstgestalteten Liederbücher und Sammlungen von selbstgebauten
Instrumenten zeigen, sind das ganz bewegende Momente für mich.
Dann weiß ich, der Funke ist übergesprungen.

… mit Musik im Gepäck gehen wir nach Haus …
… unser Schlusslied …
… meine Passion …

Toni-singt-Logo.png
Logo_Musikwerkstatt_RGB_1(bearbeited).pn
MuGa_Logo_Registrierungszeichen_4c.png

zertifiziertes Mitglied

© 2020 Musikwerkstatt für Kinder